Bluetooth

Bluetooth in der Hörgeräteakustik

Bluetooth bezeichnet eine Funktechnik, mit deren Hilfe Daten auf kurzer Distanz übertragen werden können. Digitale Hörgeräte können per Bluetooth mit modernen Multimedia-Produkten wie etwa dem Fernseher oder dem Telefon verbunden werden. So können Audiosignale beidseitig und in Stereo-Qualität übertragen werden.

Vorteile der Bluetooth-Technologie

Zahlreiche Hörgeräte sind heute mit Bluetooth ausgestattet. Die Verbindung erfolgt mit Hilfe eines Transponders, der Signale via Bluetooth von den Multimedia-Produkten empfängt und sie an die Hörgeräte weiterleitet. Der Klang gelangt direkt ins Ohr, das Hörgerät fungiert damit als eine Art Headset beziehungsweise Kopfhörer. Einige Geräte erlauben es auch, Umgebungsgeräusche beizumischen, sodass nicht nur der Fernseher oder das Telefon deutlich wahrgenommen werden, sondern auch, was im Umfeld geschieht.