Amboss/ Incus

Der Amboss – das mittlere Gehörknöchelchen im Ohr

Im menschlichen Ohr befinden sich insgesamt drei kleine Gehörknöchelchen. Sie werden als Hammer, Amboss und Steigbügel bezeichnet. Der Amboss – im Lateinischen Incus – stellt den mittleren dieser Gehörknöchelchen dar und hat die ungefähre Form eines Zahnes mit zwei Wurzeln.

Welche Funktion hat der Amboss im Ohr?

Der Amboss verfügt über eine Gelenkfläche, die eine Verbindung zum Hammer darstellt. Mit dem Steigbügel ist der Amboss wiederum durch den Lisenbeinfortsatz verbunden. Seine Funktion ist die Weiterleitung von Schwingungen und Schall, die vom ersten an das dritte Gehörknöchelchen weitergetragen werden.