Hörgeräte mit elektronischen Endgeräten verbinden

/Hörgeräte mit elektronischen Endgeräten verbinden
Hörgeräte mit elektronischen Endgeräten verbinden

Um moderne, hochwertige Hörgeräte mit elektronischen Endgeräten z.B. einem Fernseher oder dem Handy, zu verbinden, bieten Hersteller wie Phonak, Widex oder Oticon komfortable Zubehörlösungen an. Hier einige Beispiele:

Streamer

Der Streamer von Oticon sorgt dafür, dass Ihre Hörgeräte zu hochwertigen, kabellosen Kopfhörern werden. Er wird um den Hals getragen. Über ihn kann praktisch jede Audioquelle drahtlos an die Hörsysteme übertragen werden. Zum einen ist ein Streamer eine Fernbedienung für Ihre Hörsysteme, zum anderen ist er eine Bluetooth-Schnittstelle und ermöglicht die drahtlose Übertragung von TV, Handy, PC usw.

Hörgeräte mit elektronischen Endgeräten verbinden

Direktübertragung

Bei einigen Hörgeräten ist es inzwischen sogar möglich Audiosignale auch ohne Zusatzgerät direkt an die Hörgeräte zu übertragen. Eine Verbindung zum Telefon, Smartphone oder einem externen Mikrofon ist möglich.

Phone-Dex von Widex ist das erste schnurlose Festnetztelefon, das Telefonate direkt an die Hörsysteme Widex Unique, Dream, Clear oder Super überträgt. Es ist sogar möglich, Gespräche zeitgleich auf beiden Ohren zu hören, und das in ausreichender Lautstärke.  Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Fachgeschäften, dort ist es auch möglich  Phone-Dex von Widex zu testen.

Hörgeräte mit dem Telefon verbinden