Telefonieren und Fernsehen trotz Hörverlust

//Telefonieren und Fernsehen trotz Hörverlust
Telefonieren und Fernsehen trotz Hörverlust2018-11-07T13:46:05+00:00
Telefonieren und Fernsehen trotz Hörverlust

Fernsehen und Telefonieren mit Hörgerät? Wir sind Ihr professioneller Ansprechpartner in Hannover!

Sie möchten endlich entspannt Ihren Lieblingsfilm schauen, ohne sich über schlecht verständlichen Ton zu ärgern oder wünschen sich entspannte Telefonate trotz Hörgerät oder Cochlea-Implantat? Gerne stehen wir Ihnen bei der Auswahl der passenden Hilfsmittel zur Seite, beraten Sie ausführlich und zeigen auf, wo die Unterschiede der verschiedenen Möglichkeiten liegen.

Besuchen Sie uns dafür einfach in einer unserer Filialen in und um Hannover oder vereinbaren Sie vorab einen Termin – nutzen Sie dafür einfach unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der 05131 477231 an, wir freuen uns auf Sie!

Telefonieren und Fernsehen trotz Hörverlust

Ob Fernsehen oder Telefonieren: Im Alltag sind wir regelmäßig mit technischen Geräten konfrontiert, die insbesondere unseren Hörsinn beanspruchen – gerade für Menschen mit Gehörschaden oftmals eine ganz besondere Herausforderung. Damit sowohl das Telefonat mit den Lieben als auch der entspannte Abend vor dem TV ohne Probleme gelingen, gibt es mittlerweile eine Vielzahl an technischen Hilfsmitteln und Hörlösungen.

In unseren Fachgeschäften von Hörgeräte Korallus in Hannover sind wir als Spezialisten für Hörimplantate und Hörgeräte gerne für Sie da, beraten Sie kompetent und finden die richtige Lösung für Ihre Ansprüche – damit Sie im Alltag keinerlei Abstriche machen müssen.

Fernsehen mit Hörverlust – TV schauen trotz verminderter Hörfähigkeit

Für viele von uns ist das allabendliche Fernsehen ein festes Ritual und gleichzeitig Entspannungstherapie – mit verminderter Hörfähigkeit kann die Lieblingssendung im TV aber auch schnell zur Tortur werden. Die Gespräche im Film sind plötzlich nicht mehr richtig zu verstehen, dazu kommen Musik und Geräusche im Hintergrund, die das Hörerlebnis noch weiter verschlechtern.

Die Folge: Der Fernsehsound wird immer weiter aufgedreht, was im schlimmsten Fall nicht nur den Partner stört, sondern vielleicht sogar noch die Nachbarn nebenan. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Hörlösungen und technischen Hilfsmitteln, die Ihnen dabei helfen, Ihren Fernsehabend trotzdem genießen zu können.

Fernsehen mit Hörgeräten, Hörverstärkern, Bluetooth und Co.

Fernsehn mit Hörgerät

Fernsehen mit Hörgerät

Moderne Hörgeräte sind heute dazu in der Lage, eine direkte Tonübertragung vom Fernseher an das Hörgerät zu übermitteln. Eine solche kabellose Verbindung lässt sich auch für das Radio und viele weitere Übertragungen einstellen. Das Hör-Erlebnis ist hierbei besonders gut, da verschiedene Klangprofile genutzt werden können und das Hörgerät individuell auf den Träger angepasst ist. Zeitgleich ist es möglich, während der Übertragung problemlos Umgebungsgeräusche wahrzunehmen oder sich mit jemandem zu unterhalten.

Fernsehen mit Hörverstärkern und TV-Kopfhörern für Schwerhörige

Mit Hilfe eines sogenannten Fernsehtonverstärkers wie dem SET 860TV von Sennheiser ist eine drahtlose Übertragung des Fernsehtons in Stereo-HIFI-Qualität möglich. Die gewünschte Lautstärke können Sie sich direkt am Kinnbügel einstellen, während sich Ihr/e Partner/in unabhängig von Ihnen, mit Hilfe der herkömmlichen TV-Fernbedienung, ebenfalls die eigene Fernseh-Lautstärke einstellen kann.

Cochlear Wireless TV Streamer

Fersehen mit Cochlea-Implantat und Bluetooth

Träger eines Cochlea-Implantats haben – je nach Modell – die Möglichkeit den Fernsehton mit Hilfe eines Audio Transmitters – drahtlos – direkt vom Fernsehgerät auf Ihren Soundprozessor zu übertragen, während Sie gleichzeitig den Gesprächen der übrigen Anwesenden in Ihrem Raum folgen können.

Grundsätzlich verstärken Hörgeräte oder Cochlea-Implantate hörbare Sprache und somit auch den Fernsehton. Häufig ist eine ausreichende Verstärkung des Fernsehtons auch ohne weitere Zusatzgeräte möglich.

Wie kann ich am besten fernsehen mit Hörverlust?

Trotz smarter Technik kann es beim Fernsehen mit Hörgerät zu Problemen kommen. Folgende Tipps helfen, damit Sie Ihr Hörerlebnis bestmöglich gestalten:

  • Audioeinstellungen des Fernsehers anpassen, zum Beispiel hochtöniger einstellen.
  • Schauen Sie gemeinsam mit Freunden oder Ihrem Partner? Bitten Sie um deren Mithilfe, zum Beispiel dadurch, dass nicht unnötig mit Tüten geraschelt wird und auch sonstige Störgeräusche sich auf ein Minimum reduzieren.

Telefonieren bei Hörverlust

In unseren Fachgeschäften können wir Ihnen eine Reihe Schwerhörigentelefone vorstellen, mit denen es möglich ist, den Anrufer lauter einzustellen.

Wenn Sie Hörgeräteträger sind oder Sie möchten sich ein Hörgerät anschaffen, dann haben Sie  – je nach Ausstattung des Hörgerätes – zusätzlich die Option, den Gesprächspartner direkt an die Hörgeräte zu übertragen; dies gelingt entweder mit Hilfe einer sogenannten Telefonspule (Induktionsspule) oder durch eine Funkverbindung zwischen Hörgerät und Telefon. Selbst Handys lassen sich heutzutage mit modernen Hörgeräten direkt verbinden.

Funkverbindung zwischen Hörgerät und Telefon

Bei sehr starken Hörverlusten reichen Hörgeräte oftmals nicht mehr aus; häufig kommen dann Cochlea-Implantate zum Einsatz, die in Fachkliniken operativ eingesetzt werden. Je nach Modell lassen sich auch Cochlea-Implantate mit dem Telefon verbinden. Telefonieren kann somit auch Schwerst-Schwerhörigen ermöglicht werden.

Ist Ihr Handy hörgerätekompatibel?

Können Sie nicht mehr ohne Hörgerät telefonieren, dann achten Sie unbedingt darauf, ein hörgerätekompatibles Handy bzw. Smartphone zu nutzen. Andernfalls ist es möglich – vor allem bei analogen Hörgeräten – dass es zu Störgeräuschen kommt.

Telefonieren ohne Hörgerät

Können Sie noch ohne Hörgerät telefonieren, sollten Sie dies nach Möglichkeit auch tun. Oft ist es bei einer Schwerhörigkeit mit geringem Grad ausreichend, die Lautstärke des Hörers anzuheben. Eine Alternative sind zudem spezielle Seniorentelefone oder Seniorenhandys, die sich nochmals wesentlich lauter einstellen lassen. Auch bei einer mittelgradigen Schwerhörigkeit können Sie so noch problemlos telefonieren.

Diese bringen zudem eine Reihe weiterer Vorteile mit sich, etwa ein besser lesbares Display, eine Tastatur mit größeren Tasten und eine generell sehr einfache Bedienung des Gerätes. Zahlreiche moderne Geräte sind außerdem mit einem zusätzlichen Notfallkopf ausgestattet.